Glossar Mediation

Lösungsorientierte Kommunikation

Begriff Definition
Lösungsorientierte Kommunikation

Lösungsorientierte Kommunikation ist ein Ansatz, der darauf abzielt, in Gesprächen und Interaktionen effektive Lösungen für Probleme und Konflikte zu finden. Sie basiert auf der Annahme, dass jeder Mensch die Fähigkeit hat, seine eigenen Probleme zu lösen, und dass durch eine konstruktive Kommunikation und Zusammenarbeit bessere Ergebnisse erzielt werden können.

Lösungsorientierte Kommunikation in der Mediation
In der Mediation, einer Form der Konfliktlösung, ist die lösungsorientierte Kommunikation von großer Bedeutung. Hier geht es darum, dass die Konfliktparteien miteinander kommunizieren und gemeinsam eine Lösung finden, anstatt dass eine dritte Partei, wie zum Beispiel ein Richter, eine Entscheidung für sie trifft.

Die lösungsorientierte Kommunikation in der Mediation beinhaltet verschiedene Aspekte, die im Folgenden genauer erläutert werden.

  • Fokussierung auf die Zukunft
    Ein wichtiger Grundsatz der lösungsorientierten Kommunikation in der Mediation ist es, den Blick auf die Zukunft zu richten. Anstatt sich auf vergangene Ereignisse und Schuldzuweisungen zu konzentrieren, geht es darum, gemeinsam nach vorne zu schauen und eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten akzeptabel ist.
    Beispiel
    Zwei Nachbarn haben einen Streit über den Lärm, den der eine Nachbar verursacht. Anstatt sich gegenseitig die Schuld zu geben, konzentrieren sie sich in der Mediation darauf, wie sie in Zukunft besser miteinander auskommen können.

  • Konstruktive Kommunikation
    In der lösungsorientierten Kommunikation in der Mediation ist es wichtig, dass die Konfliktparteien auf eine konstruktive Art und Weise miteinander kommunizieren. Das bedeutet, dass sie sich aktiv zuhören, ihre Gefühle und Bedürfnisse ausdrücken und versuchen, die Perspektive des anderen zu verstehen.
    Beispiel
    In der Mediation zwischen zwei Kollegen, die sich nicht verstehen, wird darauf geachtet, dass sie sich gegenseitig ausreden lassen und versuchen, die Gründe für ihre Meinungsverschiedenheiten zu verstehen.

  • Gemeinsame Zielsetzung
    Ein weiterer wichtiger Aspekt der lösungsorientierten Kommunikation in der Mediation ist es, gemeinsame Ziele zu definieren. Indem die Konfliktparteien zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, wird die Basis für eine konstruktive Lösung geschaffen.
    Beispiel
    In einer Mediation zwischen einem Unternehmen und einem Kunden, der mit dem Service unzufrieden ist, setzen sie sich gemeinsam das Ziel, eine Lösung zu finden, die für beide Seiten akzeptabel ist.

  • Kreative Lösungen finden
    In der lösungsorientierten Kommunikation in der Mediation ist es wichtig, dass die Konfliktparteien offen für verschiedene Lösungsmöglichkeiten sind. Oft werden kreative Lösungen gefunden, die zuvor nicht in Betracht gezogen wurden.
    Beispiel
    In einer Mediation zwischen einem Vermieter und einem Mieter, der die Miete nicht zahlen kann, wird gemeinsam eine Lösung gefunden, bei der der Mieter zusätzliche Aufgaben im Haus übernimmt, anstatt die Miete zu zahlen.

  • Verantwortung übernehmen
    Ein weiterer wichtiger Grundsatz der lösungsorientierten Kommunikation in der Mediation ist es, Verantwortung für das eigene Verhalten und die eigenen Handlungen zu übernehmen. Dies ermöglicht es den Konfliktparteien, gemeinsam eine Lösung zu finden, anstatt sich gegenseitig die Schuld zu geben.
    Beispiel
    In einer Mediation zwischen zwei Geschäftspartnern, die sich über die Aufteilung der Gewinne streiten, übernehmen beide Verantwortung für ihre Entscheidungen und arbeiten zusammen, um eine faire Lösung zu finden.

Lösungsorientierte Kommunikation in der Mediation basiert auf der Idee, dass durch eine konstruktive Kommunikation und Zusammenarbeit bessere Lösungen für Konflikte gefunden werden können. Sie beinhaltet Aspekte wie die Fokussierung auf die Zukunft, konstruktive Kommunikation, gemeinsame Zielsetzung, kreative Lösungsfindung und Verantwortungsübernahme. Durch diesen Ansatz können Konflikte auf eine effektive und nachhaltige Weise gelöst werden, bei der die Bedürfnisse und Interessen aller Beteiligten berücksichtigt werden.

© 2024 Frank Hartung » Ihr Mediator bei Konflikten in Familie, Erbschaft, Beruf, Wirtschaft und Schule «  

🏠 06844 Dessau-Roßlau, Albrechtstraße 116    ☎ 0340 530 952 03