Glossar Mediation

Hypothesefragen

Begriff Definition
Hypothesefragen

Hypothesefragen sind Fragen, die dazu dienen, Annahmen oder Vermutungen der Parteien in einem Konflikt zu hinterfragen. Sie werden vom Mediator gestellt, um die Parteien dazu anzuregen, ihre eigenen Standpunkte und Argumente zu überdenken. Dabei geht es nicht darum, eine bestimmte Antwort zu erhalten, sondern vielmehr darum, die Parteien dazu zu bringen, ihre Gedanken und Gefühle zu reflektieren und möglicherweise neue Perspektiven zu gewinnen.

Wie werden Hypothesefragen in der Mediation eingesetzt?
Hypothesefragen werden in der Mediation in der Regel in der Phase der Informationsgewinnung eingesetzt. Hierbei geht es darum, die Interessen, Bedürfnisse und Gefühle der Parteien zu verstehen, um eine gemeinsame Lösung zu erarbeiten. Der Mediator stellt dabei gezielt offene Fragen, um die Parteien dazu zu bringen, ihre Sichtweisen zu erklären. Hypothesefragen können dabei helfen, verborgene Interessen oder Emotionen aufzudecken, die für den Konflikt relevant sein könnten. Um das Konzept der Hypothesefragen besser zu verstehen, hier einige Beispiele:

  • "Könnte es sein, dass Sie sich von Ihrem Kollegen nicht respektiert fühlen?"
  • "Ist es möglich, dass Sie sich von der Entscheidung Ihres Vorgesetzten übergangen fühlen?"
  • "Könnte es sein, dass Sie sich von der Kritik Ihres Partners verletzt fühlen?"
  • "Ist es möglich, dass Sie sich von der Situation überfordert fühlen?"

Diese Fragen zielen darauf ab, die Gedanken und Gefühle der Parteien zu hinterfragen und möglicherweise neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Warum sind Hypothesefragen in der Mediation wichtig?
Hypothesefragen sind ein wichtiges Instrument in der Mediation, da sie dazu beitragen können, Konflikte zu lösen und eine gemeinsame Lösung zu finden. Oftmals sind sich die Parteien in einem Konflikt nicht bewusst über ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse oder über die des anderen. Hypothesefragen können dabei helfen, diese zu identifizieren und somit eine Grundlage für eine konstruktive Lösung zu schaffen.

Des Weiteren können Hypothesefragen dazu beitragen, die Kommunikation zwischen den Parteien zu verbessern. Indem der Mediator gezielt Fragen stellt, werden die Parteien dazu ermutigt, aktiv zuzuhören und sich in die Perspektive des anderen hineinzuversetzen. Dies kann zu einem besseren Verständnis und einer besseren Zusammenarbeit führen.

 

Synonyme: Hypothesefrage

© 2024 Frank Hartung » Ihr Mediator bei Konflikten in Familie, Erbschaft, Beruf, Wirtschaft und Schule «  

🏠 06844 Dessau-Roßlau, Albrechtstraße 116    ☎ 0340 530 952 03